Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dropbox und S-Kreditpartner laden ein: 

Agiles Arbeiten, moderne Kollaborationstools und Künstliche Intelligenz: Die Zukunft der Arbeit ist heute oft schon Alltag. 

Zugleich lebt die Debatte über die notwendigen Rahmenbedingungen für neues Arbeiten:

  • Brauchen wir ein Recht auf mobiles Arbeiten oder ein Recht auf Abschalten?
  • Wie kann jeder von uns dabei helfen, die Arbeitswelt von morgen zu gestalten?
  • Was sind einige der Erfolgsgeheimnisse innovativer Unternehmen?

Zum Thema

 

„Agilität vs. Fokus? Arbeit in Zeiten von Künstlicher Intelligenz & New Work“

 

wollen wir gemeinsam mit Euch und unseren Gästen diskutieren:

  • Lena Stork, Vorstandsmitglied bei D64, Podcasterin und Leiterin Kommunikation und Marketing beim Fintech Elinvar
  • René Pickard, Mitglied Bundesvorstand cnetz, Rechtsanwalt und Steuerberater
  • Daniel Florian, Head of Government Affairs, Germany bei Dropbox
  • Boris Radke, Director Corporate Affairs bei Omio
  • Spontane Fishbowl-Guests
  • Moderation Lars M. Heitmüller, Leiter Marketing und Kommunikation, S-Kreditpartner GmbH

Wann? Donnerstag, 13. Februar 2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Wo? Im SKPlab am Gendarmenmarkt, Taubenstraße 19, 10117 Berlin

 

Den Hintergrund für die Diskussion liefert die Studie „Measuring Tomorrow’s Work” für das Progressive Zentrum (Berlin) und das Policy Network (London) mit 50 internationalen Experten und Expertinnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft gesprochen haben. Die Studie liefert Einblicke und Impulse für die Debatte über den Einfluss neuer Technologien auf die Wirtschafts- und Arbeitswelt.

Bitte teilt uns bis zum 10.02. mit, ob Ihr dabei seid. Bei Fragen rund um die Veranstaltung wendet Euch gerne an Dorin (030 620080 7321, info@skplab.de).