Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die US-Präsidentschaftswahlen 2020 nähern sich mit großen Schritten. Gleichzeitig hat bei dem möglichen Impeachment-Verfahren alle Welt ihre Blicke auf Washington gerichtet. Und auch die angedrohten Schutzzölle für EU-Importe beschäftigen die europäische Wirtschaft. Nach drei Jahren Präsidentschaft von Donald Trump ist es Zeit, einen Rückblick auf seine Wirtschafts- und Sicherheitspolitik zu werfen, aber auch einen Ausblick in die Zukunft zu wagen.


 


Was ist vom Wahljahr zu erwarten? Welche Konsequenzen können sich daraus für Europa, Deutschland und unsere Wirtschaft ergeben? Welche Lehren kann die Weltgemeinschaft aus drei Jahren Trump ziehen? 


 


Vor diesem Hintergrund laden wir ein zu einer Diskussionsrunde zum Thema:


 


Ein Jahr vor der US-Wahl: Ein Blick auf unseren wichtigsten Wirtschaftspartner.


 


Unsere Gäste


 


Dr. Josef Braml, Leiter Programm USA / Transatlantische Beziehungen der Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)


 


und


 


Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, 


analysieren die Entwicklungen in den USA und den Einfluss auf das deutsch-amerikanische Verhältnis.


 


Wann?


am 19. November 2019 ab 18:00 Uhr


 


Wo?


im SKPlab am Gendarmenmarkt, Taubenstraße 19, 10117 Berlin.


 


Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch die aktuellen wirtschaftspolitischen Entwicklungen zu diskutieren. 



Bitte teilt uns bis zum 18.11.2019 mit, ob Ihr dabei seid. Bei Fragen rund um die Veranstaltung wendet euch gerne an Dorin (030 620080 7321, info@skplab.de)